Moderne Architektur - Blickfang an Jülichs Stadteingang

Multifunktionsgebäude
Als Kontrast, aber dennoch stilvoll eingegliedert in die vorhandene Brückenkopfarchitektur, wurde zukunftsweisend ein modernes, multifunktionales Gebäude konzipiert, für das freigewordene Grundstück, ehemals Haus Hesselmann.
Vorgesehen in diesem Gebäude sind u.a. eine Gastronomie mit Biergarten zum Brückenkopfpark hin, verschieden große Tagungsräume, ein teilbarer Multifunktionssaal für ca. 800 Personen für Events aller Art, z.B. Konzerte, Theaterabende, Karnevalsveranstaltungen, Hochzeiten, Kinderkommunion und vieles mehr.
Bei Bedarf und größeren Veranstaltungen kann der Saal zum Park hin geöffnet werden. Im oberen Bereich des Gebäudes ist ein Restaurant mit Panoramablick zum Brückenkopf, zur Rur- und Stadtseite sowie einer Dachterrasse geplant.
Die Vorbereitungen und Planungen erfolgten in Zusammenarbeit mit den Architekten Mathias Paulssen und Axel Maria Schlimm, Aachen.
Nach oben