Behindertengerechter Umbau des Rathauses Titz

Das Rathaus, im Jahr 1980 errichtet, soll Rathausbesucherinnen und Rathausbesuchern mit Handicaps, dazu zählen nicht nur gehbehinderte Menschen, die auf Rollstühle angewiesen sind, sondern auch Seh- und Hörbehinderten, eine verbesserte Teilnahme am öffentlichen Leben ermöglichen.

Dazu wurden folgende Umbaumaßnahmen vorgenommen:

  • Schaffung einer behindertengerechten Toilettenanlage im Erdgeschoss.
  • Rollstuhlgerechter Umbau des Eingangsbereichs.
  • Umgestaltung des großen Foyers des Rathauses in ein Bürgerbüro.
  • Völlige Neugestaltung des Ratssaals mit Verbesserung der gesamten Raumakustik und dem Einbau einer neuen Beleuchtungs- und Beschallungsanlage.

Bis zum Jahr 2013 ist noch die Errichtung eines Aufzugs vorgesehen.

Pressemitteilungen:

Rathaus Titz

Vorhandene Eingangssituation

Rathaus Titz

Vorhandener Eingangsbereich

Vorhandener Sitzungssaal

Rathaus Titz

Vorarbeiten für den Boden im neuen Bürgersaal

Neue Decke im Bürgerbüro

Neue Windfanganlage

Rathaus Titz

Neues Bürgerbüro

Rathaus Titz

Neu gestalteter Bürgersaal

Rathaus Titz

Alte Toilettenanlage im Erdgeschoss

Rathaus Titz

Neue behindertengerechte Toilette im Erdgeschoss

Nach oben